Poesie und Psychiatrie

Neben unseren kürzlichen Auftritten in zwei Schulen in Güstrow stehen unsere anderen Projekte natürlich nicht still.

Victor hat sich mehrere Herzen gefasst und sich unter seinem Künstlernamen Volt On Aire auf die Hamburger Poetry Slam- und Song Slam-Bühnen getraut, hauptsächlich im sogenannten Grünen Jäger auf St. Pauli. Bei einem Poetry Slam ist er ins Finale gekommen und einen Song Slam hat er sogar gewonnen! Daraufhin wurde ihm ein Auftritt beim Singer Slam im Hamburger Zeise Kino angeboten. Am Freitag, den 5.4. ist es soweit! An dem Abend könnt ihr viele sehr talentierte Musiker*innen und dazu Volt mit seiner Ukulele erleben.

20190405 Singer Slam Zeise Kino
Singer Slam am 5.4. mit Volt On Aire

Und dann ist da noch unser Theaterstück über die Borderline: „Zerrissen und Beschützt“. Bisher gab es nur eine Aufführung auf einer Tagung im niedersächsischen Flachland. Aber am 5.9. treten wir bei einem Workshop der Netzwerkpartner der Frühen Hilfen der Rostocker Stadtmission auf.

Bis bald also,
Katharina und Victor

Neues zu sehen

In der Vergangenheit haben wir eher an Details an dieser Website geschraubt. Aber heute ist etwas Großes dazu gekommen!

Zwei Videos haben wir hochgeladen, um euch zu zeigen, was wir wirklich machen. Wir schreiben viel rum, ja, aber was ist das gegen das Erleben?

"Gleich" (c) Laura Köhler, Ausschnitt
„Gleich“ (c) Laura Köhler, Ausschnitt

In der letzten und in der nächsten Zeit ist bei uns die Arbeit in der Stadtmission mit dem Projekt OPeRA im Vordergrund. Wir spielen die Geschichte von Maria und Martha und verändern sie, wo wir nur können:
Was wenn beispielsweise Martha ihrer Wut freien Lauf lässt? Was wenn Jesus einen schlechten Tag hat? Eine Antwort auf die erste Frage lässt sich hier beobachten.

Weitermachen und Tee trinken
Katharina als Psychiaterin bei der Langen Nacht der Wissenschaften in Rostock 2018

Und dann läuft weniger sichtbar, aber immer gegenwärtig noch unser Projekt zu Borderline nebenher. Bei der Langen Nacht des Wissens haben wir dieses Jahr eine kleine Performance auf die Bühne gebracht. Ein etwas beklemmender und auch ein poetischer Ausschnitt ist hier zu sehen.